Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Bewerbungsfrist

Azubis berichten: Warum eine Ausbildung bei KommWohnen?

Bis Ende Februar läuft die Bewerbungsfrist für unsere künftigen Azubis. Wer noch unsicher ist, ob Immobilienkaufmann und KommWohnen das Richtige sind, kann sich hier von unseren Auszubildenden schlauer machen lassen.

 

Toni Spittler (19):

Mittlerweile befinde ich mich in meinem dritten Ausbildungsjahr und bin schon ganz gespannt auf die umfangreiche Abschlussprüfung, aber zum Glück wurde ich in meiner Ausbildung bei der KommWohnen Service GmbH gut auf die Prüfung vorbereitet. Ich bin sehr froh darüber, dass ich 2015 hier bei KommWohnen meine Ausbildung beginnen konnte. Öfters werde ich von verschiedenen Arbeitskollegen gefragt, ob ich mich für den richtigen Beruf und den richtigen Ausbildungsbetrieb entschieden habe. Diese Frage kann ich immer rasch mit einem „Ja“ beantworten, denn der vielseitige Beruf Immobilienkaufmann ist kein stupider Bürojob, sondern ein Beruf, in dem man auch sehr oft in den Außendienst kommt und die verschiedensten Aufgaben bearbeitet. Auch die KommWohnen Service GmbH als Ausbildungsunternehmen war die richtige Entscheidung, da man hier alle Abteilungen durchläuft und alle Aufgaben konkret und informativ erklärt bekommt. Wer sich hier bewerben möchte, der sollte gut mit anderen Leuten umgehen können, für die verschiedensten Aufgaben bereit sein und ganz wichtig ist: Man sollte teamfähig sein.

 

Toni Schütze (22):

Ich habe die KommWohnen-Unternehmensgruppe ausgesucht, weil sie ein etabliertes Unternehmen ist, welches mir durch die vielen, verschiedenen internen Abteilungen ein umfangreiches Aufgaben- bzw. Lernspektrum bietet. Die hier erlernten Fähigkeiten legen den Grundstein, um in Zukunft ein erfolgreiches Berufsleben führen zu können. Schon seit dem Besuch des beruflichen Gymnasiums mit der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften interessiere ich mich sehr für Immobiliengeschäfte, da diese fundierte Branche eine beachtliche Stellung auf dem Wirtschaftsmarkt hat und ich einen Beruf mit Perspektiven und Aufstiegsmöglichkeiten ausüben möchte.

Bewerber sollten eine freundliche und gepflegte Auftrittsweise an den Tag legen, selbstständiges Arbeiten ist ebenfalls eine Grundvoraussetzung. Des Weiteren ist eine hohe Lernbereitschaft im Unternehmen als auch in der Berufsschule notwendig, denn ein ausgeprägtes Fachwissen ist in der Immobilienbranche zwingend erforderlich.

Das Beste an der Ausbildung bei der KommWohnen-Unternehmensgruppe sind die abwechslungsreichen Tätigkeiten, wobei schon von Ausbildungsbeginn an Verantwortung auf die Auszubildenden übertragen wird. Gleichermaßen kann man sich bei auftretenden Fragen an sämtliche Kollegen wenden, um diese zu klären und somit seine Aufgaben in der richtigen Art und Weise auszuführen.

 

Sarah Hübner (19):

Ich habe mich für die Ausbildung bei KommWohnen entschieden, weil der Beruf der Immobilienkauffrau aufgrund der vielfältigen Aufgabenbereiche einen sehr abwechslungsreichen Arbeitsalltag mit sich bringt. Er bietet durch die verschiedenen Leistungsbereiche positive Entwicklungsmöglichkeiten für den weiteren Lebensweg. Besonders gut gefällt mir, dass wir während der Ausbildung alle Abteilungen des Unternehmens durchlaufen und somit viele verschiedene Einblicke bekommen. Man setzt sich täglich mit neuen Situationen, Tätigkeiten sowie Aufgaben auseinander und muss diese eigenständig lösen. Bei Fragen und Problemen stehen uns die Kollegen mit Rat und Tat zur Seite. Schon ab dem 1. Ausbildungsjahr haben wir die Möglichkeit, bei den unterschiedlichsten Projekten von KommWohnen mitzuwirken und somit auch unsere Ideen anbringen können. Also bewirb Dich bis zum 28.02.2018 bei KommWohnen smiley

 

Klingt gut? Dann hol' Dir alle weiteren Infos hier!


Zurück zur Übersicht

Kundencenter

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: +49 3581 461-0

Sprechzeit:
Di   9.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Geschäftszeiten:

Mo 9.00 - 17.30 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 17.30 Uhr
Do 9.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline

außerhalb der Geschäftszeiten
Telefon: +49 3581 33555

Vermietungsbüro

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Hotline: +49 3581 461-111

Vermietungs-Service:

Mo 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Di 9.00-12.00 + 13.00-18.00 Uhr
Mi 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Do 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Fr 9.00-12.30 Uhr

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: +49 3581 407417