Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Am Hirschwinkel 20/21

Ehemaliges Studentenwohnheim bleibt jungen Leuten erhalten

von Jenny Thümmler

An der Neiße geht es mächtig voran. Unermüdlich holen die Mitarbeiter vom Hausmeisterdienst Böhmer seit Wochen Bauschutt aus dem Gebäude Am Hirschwinkel 20/21. Das frühere Studentenwohnheim wird beräumt, um für ein besonderes Projekt von KommWohnen Platz zu haben. Im Haus entstehen acht großzügige Familienwohnungen. Die Fünf- und Sechsraumwohnungen werden zwischen rund 150 und 165 Quadratmetern groß sein. "Das wird ein Familienhaus mit schönen Außenanlagen, sehr großen Wohnungen und tollem Neißeblick vom Balkon aus", sagt KommWohnen-Geschäftsführer Arne Myckert.

In fast allen Etagen sind die Grundrisse für die künftigen Wohnungen schon jetzt erkennbar, nur im Dachgeschoss rattert noch der Stemmhammer. Bis ca. Ende des Jahres werden die Bauarbeiten dauern. 

KommWohnen hatte das Gebäude vor zwei Jahren vom Freistaat Sachsen gekauft, nachdem das Studentenwerk Dresden keinen Bedarf mehr dafür als Wohnheim für die Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz hatte.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zurück zur Übersicht

Kundencenter

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: +49 3581 461-0

Sprechzeit:
Di   9.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Geschäftszeiten:

Mo 9.00 - 17.30 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 17.30 Uhr
Do 9.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline

außerhalb der Geschäftszeiten
Telefon: +49 3581 33555

Vermietungsbüro

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Hotline: +49 3581 461-111

Vermietungs-Service:

Mo 9.00 - 16.00 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 12.00 Uhr
Do 9.00 - 16.00 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: +49 3581 407417