Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Natur

Gut gemeint, aber gefährlich

Im Winter und kurz danach Futter für wildlebende Vögel auszustreuen, ist eine jahrzehntealte schöne Tradition. Aber bitte in Vogelhäuschen und in Maßen. Was jetzt am Peter-Liebig-Hof passiert ist, geht deutlich über beides hinaus. Scheinbar ganze Müslitüten wurden dort auf dem Boden verteilt. Das sieht nicht nur unschön aus, sondern kann auch richtig nach hinten losgehen. Solche Futterberge auf der Erde locken nämlich vor allem Mäuse und Ratten an, auch Tauben. Die wahrscheinlich eigentlich gewollten, possierlichen Singvögel werden zudem von diesen vertrieben.

Daher unsere Bitte im Interesse aller Mieter: Unterlassen Sie solche bergeweisen Fütterungen und nutzen Sie stattdessen lieber Vogelhäuschen oder Baumäste für Futterknödel. Wir werden in den betreffenden Häusern mit einem entsprechenden Hausaushang informieren. Kommen solche Verunreinigungen häufiger vor, sodass unsere Hausmeister sie immer wieder entfernen müssen, werden die Kosten dafür leider auf die Mieter umgelegt. Das wollen wir nicht, und das wollen Sie nicht, daher bitten wir um Beachtung.


Zurück zur Übersicht

Servicepoint

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: 03581 461 0
E-Mail: info(at)kommwohnen.de

Geschäftszeiten:
Aufgrund der Corona-Krise ist unsere Geschäftsstelle für den Kundenverkehr geschlossen. In sehr dringenden Angelegenheiten erreichen Sie uns per Telefon oder E-Mail.

 

Bei Havarie / Reparaturen / Problemen in der Wohnung

Rufen Sie uns an unter 4610!

Nutzen Sie außerhalb der Geschäftszeiten bitte die Bereitschaftsdienste laut dem Aushang in Ihrem Haus.

 

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: 03581 407417