Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Stadt auf Probe

MDR berichtet vorab über das Projekt

Der Start eines weiteren Durchgangs des Probewohnens stößt auf immer mehr Medienresonanz. Verschiedene Zeitungen haben schon über "Stadt auf Probe" berichtet, wie das Projekt mit neuer Zielgruppe und längerer Dauer jetzt heißt. Diese Woche war nun auch das Fernsehen da, der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) nämlich. TV-Producer Gerald Gerber hat einen Tag in Görlitz verbracht und mehrere Protagonisten des Projekts besucht, darunter das Kühlhaus in Weinhübel und das Institut IZS, das die wissenschaftliche Leitung innehat.

Und er war natürlich auch bei KommWohnen. Wir stellen die Wohnungen für das Projekt zur Verfügung. Mit Geschäftsführer Arne Myckert wurde ein Drehtermin in einer früheren Probewohnung vereinbart, weil die aktuellen Wohnungen drei Monate vor Projektbeginn noch nicht fertig eingerichtet sind. Ungünstig war das jedoch nicht, weil es beim Rundgang durch die Räume, die jetzt erfolgreich als Ferienwohnung vermietet werden, noch einige Inspirationen für die neuen Probewohnungen gab. Ob diese im MDR-Beitrag auftauchen, lässt sich möglicherweise schon heute in der Sendung "Hier ab vier" erleben. Sieben Tage lang bleibt der Beitrag dann übrigens in der MDR-Mediathek im Internet zugänglich.

Hier gibt's den Beitrag direkt zu sehen.

Die Bewerbungsfrist für Interessenten läuft bis zum 31. Oktober. Alle Infos dazu finden Sie hier.


Zurück zur Übersicht

Kundencenter

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: +49 3581 461-0

Sprechzeit:
Di   9.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Geschäftszeiten:

Mo 9.00 - 17.30 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 17.30 Uhr
Do 9.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline

außerhalb der Geschäftszeiten
Telefon: +49 3581 33555

Vermietungsbüro

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Hotline: +49 3581 461-111

Vermietungs-Service:

Mo 9.00 - 16.00 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 12.00 Uhr
Do 9.00 - 16.00 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: +49 3581 407417