Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Parseval-/Zeppelin-/Lilienthalstraße

Parkfläche wird zu Parkfläche

von Jenny Thümmler

Für das Areal Parseval-/Lilienthal-/Zeppelinstraße gibt es neue Pläne. Besonders durch das hohe Verkehrsaufkommen an der Zeppelinstraße ist die Nachfrage nach Wohnungen dort sehr gering. Derzeit wird bei KommWohnen ein Konzept zur Belebung dieses Gebiets erarbeitet. Es wird sich am Stil des Frauenburgkarrees an der Reichertstraße orientieren. Dort wurden die Flure zu den einzelnen Wohnungen an die Straßenseite verlegt, sodass der Verkehrslärm nicht in den Wohnräumen zu hören ist. Auf dieses Konzept gibt es bereits jahrelang positive Resonanz. Wohnungen in direkter Nähe zum Waggonbauer Bombardier auf der einen und dem Klinikum Görlitz auf der anderen Seite werden nicht nur für Mitarbeiter dieser beiden großen Arbeitgeber interessant sein.


Im Zuge der Komplettsanierung wird der kleine Park an der Parsevalstraße zu Stellplätzen für Pkw umgewandelt. Ein eigener Stellplatz fürs Auto in Nähe der Wohnung wird immer öfter nachgefragt. „Wir befürchten, dass wir für unser neues Angebot keinen Vermarktungserfolg haben werden, wenn wir dazu keine Stellplätze anbieten können“, sagt KommWohnen-Geschäftsführer Arne Myckert. „Uns liegt das Areal im Ganzen am Herzen, wir benötigen aber solche flankierenden Maßnahmen.“ Die geplante Parkfläche wird lediglich für die Fahrspur asphaltiert, die Stellflächen selbst werden aus Rasengittersteinen bestehen, sodass niemand eine Vollversiegelung der bislang grünen Flächen befürchten muss. Es werden neue Bäume gepflanzt, die für Schatten sorgen. Früher war die kleine Parkfläche ein Spielplatz, die Spielgeräte wurden jedoch schon vor längerer Zeit abgebaut.


Generell sind große Parkflächen an Standorten im gesamten Stadtgebiet ein Ziel von KommWohnen in Hinblick auf die technische Entwicklung und die Elektromobilität. Wenn in Zukunft immer mehr Menschen Fahrzeuge mit Elektromotor besitzen, jedoch keine eigene Garage haben, wird die Nachfrage nach Stellplätzen mit Stromanschluss ansteigen. Dafür will die Wohnungsbaugesellschaft vorbereitet sein.

Plan: © Ing.-büro Siebenhaar Görlitz


Zurück zur Übersicht

Kundencenter

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: +49 3581 461-0

Sprechzeit:
Di   9.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Geschäftszeiten:

Mo 9.00 - 17.30 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 17.30 Uhr
Do 9.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.00 Uhr

Störungshotline

außerhalb der Geschäftszeiten
Telefon: +49 3581 33555

Vermietungsbüro

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Hotline: +49 3581 461-111

Vermietungs-Service:

Mo 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Di 9.00-12.00 + 13.00-18.00 Uhr
Mi 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Do 9.00-12.00 + 13.00-15.30 Uhr
Fr 9.00-12.30 Uhr

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: +49 3581 407417