Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Prävention

Polizei berät zur Sicherheit gegen Einbrüche und Diebstahl

Die Menschen in Weinhübel haben es derzeit nicht leicht. Seit ein paar Wochen gibt es immer wieder Einbrüche, vor allem in Einfamilienhäusern. Wertsachen, Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von mehreren tausend Euro verschwanden dabei, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizeidirektion Görlitz. "Nicht selten durchsuchten die Einbrecher alle Räumlichkeiten. Für die Betroffenen stellt dies oft einen empfindlichen Eingriff in die Privatsphäre dar."

Darum nehmen sich Präventionsbeauftragte der Polizei jetzt Zeit, um direkt vor Ort Beratungen anzubieten. Interessierte erfahren, wie sie ihre Häuser und Wohnungen besser gegen Einbrecher und Diebe schützen können. Gemeinsam mit den Polizisten und Kriminalisten der Soko Argus informiert Polizeioberkommissar André Berthold am kommenden Montag zum Thema „KEINBRUCH – Schutz vor Einbruchsdiebstählen“.

Das Beratungsmobil steht laut Polizei am kommenden Montag, dem 3. Februar 2020, von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr in Leuba auf dem Platz an der Bushaltestelle Am Dorfteich neben dem Citroën-Autohaus. Und von 11:30 Uhr bis 13:00 Uhr sind die Beamten mit ihrem Mobil auf dem Parkplatz an der Gaststätte "Zur Landeskrone", Ecke Zittauer Straße/Posottendorfer Straße in Weinhübel.

Foto: pixabay


Zurück zur Übersicht

Servicepoint

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: 03581 461 0

Geschäftszeiten:

Mo 9.00 - 17.30 Uhr
Di 9.00 - 18.00 Uhr
Mi 9.00 - 17.30 Uhr
Do 9.00 - 17.30 Uhr
Fr 9.00 - 12.30 Uhr

Sprechzeit:
Di   9.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung

 

Bei Havarie / Reparaturen / Problemen in der Wohnung

Rufen Sie uns an unter 4610!

Mo-Do  9.00-17.30 Uhr

Fr  9.00-12.00 Uhr

Nutzen Sie außerhalb der Geschäftszeiten bitte die Bereitschaftsdienste laut dem Aushang in Ihrem Haus.

 

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: 03581 407417