Bauen und Wohnen Specials Dies & Das

Sturmschäden

"Sabine" beschäftigt Handwerker noch

Diese Woche brauchen die Handwerker und Hausmeisterfirmen noch, dann sollten die Schäden vom Sturm "Sabine" aus der vergangenen Woche behoben sein. An KommWohnen-Objekten ist zum Glück nur kleinerer Schaden entstanden. In Weinhübel wurden einzelne Dachziegel abgedeckt, in der Altstadt fiel ein Blech von einer Dachgaube, und in Rauschwalde flatterte plötzlich eine Bitumenbahn lose auf dem Dach eines Wohnblocks.

Auch die KommWohnen-Geschäftsstelle ist nicht unversehrt geblieben. Im ersten Stock wurde ein Außenrollo beschädigt. An unseren vielen Baustellen gab es zum Glück keine Schäden.

Gefallen sind jedoch ein paar Bäume. Einer in Rauschwalde sowie eine Eberesche und ein Eschenahorn in Königshufen.

Wir mussten sie fällen lassen, weil der Sturm zu starke Schäden angerichtet hatte. Wie sich nach dem Fällen angesichts der Baumstümpfe herausstellte, waren diese Bäume aber schon geschädigt.


Zurück zur Übersicht

Servicepoint

02826 Görlitz, Konsulstr. 65
Telefon: 03581 461 0
E-Mail: info(at)kommwohnen.de

Geschäftszeiten:
Aufgrund der Corona-Krise ist unsere Geschäftsstelle für den Kundenverkehr geschlossen. In sehr dringenden Angelegenheiten erreichen Sie uns per Telefon oder E-Mail.

 

Bei Havarie / Reparaturen / Problemen in der Wohnung

Rufen Sie uns an unter 4610!

Nutzen Sie außerhalb der Geschäftszeiten bitte die Bereitschaftsdienste laut dem Aushang in Ihrem Haus.

 

SEGes 

02826 Görlitz, Jakobstr. 4a
Telefon: 03581 407417